Verfahren zur Datenübertragung

Abstract

Verfahren zur Datenübertragung zwischen einem Feldgerät (M), insbesondere einem mehrkanaligem Prozessdatenerfassungsgerät, und einer Bedieneinheit (BE), wobei mehrere Kanäle (K1, K2, K3) zur Verarbeitung eines oder mehrerer Applikationssignale vorgesehen sind, wobei die Applikationssignalverarbeitung jedes Kanals vermittels mehrerer Parameter (x.1–x.n, y.1–y.m) einstellbar ist, wobei jedem Kanal (K1, K2, K3) wenigstens ein Indikator (IND) zugeordnet ist, durch welchen Indikator (IND) bestimmt wird, ob die zu einem Kanal (K1, K2, K3) zugehörigen Parameter an die von dem Feldgerät (M) an die Bedieneinheit (BE) oder von der Bedieneinheit (BE) an das Feldgerät (M) übertragen werden.

Claims

Description

Topics

    Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

    Patent Citations (5)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle
      DE-102007021099-A1November 13, 2008Endress + Hauser (Deutschland) Ag + Co. KgVerfahren zum Inbetriebnehmen und/oder Rekonfigurieren eines programmierbaren Feldmeßgeräts
      DE-102007046965-A1April 24, 2008Fisher-Rosemount Systems, Inc., AustinFunction block's operation modifying method for use in process control system, involves storing function block in memory of machine, and storing modifiable attribute associated with base function block in memory
      DE-102008007138-A1August 13, 2009Phoenix Contact Gmbh & Co. KgVerfahren zur Parametrierung einer Automatisierungsvorrichtung
      EP-1390697-B1December 28, 2011ENDRESS + HAUSER WETZER GmbH + Co. KGEnregistrement sans papier permettant d'enregistrer de façon protegee des informations de processus de produit
      EP-2408224-A1January 18, 2012Siemens AktiengesellschaftMethod for operating an automation network

    NO-Patent Citations (0)

      Title

    Cited By (0)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle